Rechtsschutz Zahnärzte Vergleich

Zahnärztinnen und Zahnärzte sind in Deutschland verpflichtet eine Berufshaftpflichtversicherung nachzuweisen. Eine sinnvolle und zum Teil auch essentielle Absicherung stellt die Rechtsschutzversicherung dar. Dabei werden sämtlich im Zusammenhang mit dem Beruf des Zahnarztes ausgeübte Tätigkeiten mitversichert. Ähnlich wie bei der Haftpflichtversicherung empfiehlt sich auch beim Rechtsschutz eine Selbstbeteiligung, um die Versicherungsprämien zu reduzieren.

Besonders empfehlenswert ist der kombinierte Versicherungsschutz der ARAG Rechtsschutzversicherung. Dabei erhalten Zahnärzte einen Sofortschutz, wenn es um die telefonische Rechtsberatung geht.

Beste Rechtsschutz Tarife laut Service Value

  
UnternehmenAuszeichnung
ADVOCARDSehr gut
AllianzSehr gut
ARAGSehr gut
HUK24Sehr gut
HUK-COBURGSehr gut
ConcordiaGut
DEVKGut
R+VGut
WGVGut
ZurichGut
ALLRECHT
BGV Badische
D.A.S. (ERGO)
Debeka
DEURAG
Die Continentale
Itzehoer
LVM
Mecklenburgische
Münchener Verein
ÖRAG
ROLAND
VGH
VHV Versicherungen
Württembergische

Berufsfeld einer Zahnärztin / eines Zahnarztes laut adg.be

Bei folgenden Aufgaben sollten sich Zahnärzte gegen die Risiken des Berufs absichern:

  • Prävention
  • Diagnose
  • Therapie
  • Zahnerkrankungen
  • Munderkrankungen
  • Kiefererkrankungen
  • Patienten beraten
  • Heil- und Kostenpläne für Krankenkassen
  • Untersuchungsergebnisse mit dem Patienten besprechen
  • Behandlungspläne erstellen
  • Zahnersatz und Zahnersatzpflege informieren
  • Diagnostizieren
  • Medizinische und zahnmedizinische Vorgeschichte erheben
  • Röntgenaufnahmen
  • Zähne auf vorhandene Füllungen, Abnutzungserscheinungen
  • Erkrankungen untersuchen
  • Reaktionstests und Bissflügelaufnahmen
  • Schmerzmittel, Injektionen und Betäubungen
  • erkrankte Zähne aufbohren
  • erkranktes Zahnbein entfernen
  • Füllungen legen oder Inlays einsetzen
  • Zähne überkronen
  • Wurzelkanäle behandeln
  • Geschwüre, Zahnfleisch- und Mundschleimhautentzündungen behandeln
  • oralchirurgische Eingriffe, z.B.:
  • Lokalanästhesie
  • Nachsorge Fäden ziehen
  • Weisheits- oder erkrankte Zähne,
  • abgebrochene Zahnwurzeln entfernen
  • Abszesse, Zysten, kleinere Tumore operieren
  • Zähne transplantieren oder replantieren

Jetzt Vergleich anfordern >

Zahnarztpraxis mit Betriebshaftpflicht absichern

Ärzte und Zahnärzte, die eine eigene Praxis besitzen, sollten immer auch im Besitz einer Betriebshaftpflichtversicherung sein. Als Arzt ist der Nachweis bestimmter Versicherungen verpflichtend. Das gilt insbesondere für den Haftpflicht Schutz. Eine Rechtsschutzversicherung ist für Zahnärzte hingegen freiwillig, dennoch sinnvoll. Mit einer Zahnarztpraxis empfiehlt sich ein ausgewogener Versicherungsschutz auch im Rahmen der privaten Krankenversicherung, der Haftpflicht (gewerblich und privat) als auch der Rechtsschutzversicherung.

Wichtige Zahnarztverbände in Deutschland

Als Zahnärztin / Zahnarzt bietet einen Mitgliedschaft im Rahmen der zahnmedizinischen Ausübung zahlreiche Vorteile auch zu berufsspezifischen Fragen. Einige Berufsverbände sind:

  • Deutscher Zahnärzte Verband eV
  • Berufsverband der deutschen Kieferorthopäden e.V. (BDK)
  • Berufsverband Deutscher Oralchirurgen (BDO)
  • Berufsverband der Fachzahnärzte und Spezialisten für Parodontologie e.V. (BFSP)
  • Bundesverband Dentalhandel e.V. (BVD)
  • Bundesverband der Zahnärzte des öffentlichen Gesundheitsdienstes e.V. (BZÖG)
  • Bundesverband der Zahnmedizinstudenten in Deutschland e.V. (BdZM)
  • Bundesverband der zahnmedizinischen Alumni in Deutschland e.V. (BdZA)
  • CED Europäischer Dachverband der Zahnärzte
  • CIRS dent – Jeder Zahn zählt!
  • Dentista e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn- Mund-, und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Deutscher Zahnärzte Verband e.V.
  • FDI World Dental Federation (FDI)
  • Freier Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ)
  • Interessengemeinschaft Zahnärztlicher Verbände (IGZ)
  • Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV)
  • Verband der Deutschen Dental-Industrie e.V. (VDDI)

Wir stehen nicht in Verbindung mit den Zahnarztverbänden, es handelt sich hier lediglich um eine Auflistung zu Informationszwecken.

Übersicht der Versicherungen der Deutschen Ärzteversicherung

Das sind die Versicherungen, die Medizinern bei der Deutschen Ärzteversicherung zur Verfügung stehen:

  • Berufshaftpflicht
  • MedProtect
  • Medizinstudierende
  • Studierende im PJ
  • PJ/Famulatur im Ausland
  • Assistenzärzte
  • Regress-Schutz
  • Arzt im Ruhestand
  • Private Risiken absichern
  • Hausratversicherung
  • Risiko-Lebensversicherung
  • Unfallversicherung
  • Wohngebäudeversicherung
  • Berufsunfähigkeit
  • Berufsunfähigkeitsschutz
  • DocD`or
  • FamilyPlus
  • Krankenversicherung
  • Optionstarif VIAmed
  • Private Krankenversicherung
  • Ergänzende Pflegeversicherung
  • Krankenzusatzversicherung
  • Krankentagegeldversicherung
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Vorsorgekonzepte
  • Relax-Rente
  • Relax Rente gegen Einmalbetrag
  • DocJunior
  • Inflations-Check
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • KlinikRente
  • GesundheitsRente
  • Praxiskonzept
  • Praxis-Vielschutz
  • Praxis-Ausfall
  • Rechtsschutz
  • Exklusiv-Rechtsschutz
  • Jungmediziner
  • Angestellte Ärzte
  • Niedergelassene Ärzte
  • Honorarärzte

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Rechtsschutz Testsiegern.

Jetzt Vergleich anfordern >

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haft- und Berufshaftpflicht Test.