Rechtsschutzversicherung Familienrecht

Ein Rechtsschutz ist in der heutigen Zeit unabdingbar. Denn alleine bei Scheidung, in punkto Kind und Unterhalt ist eine Rechtsschutzversicherung mit Familienrecht unverzichtbar. Nicht viele Versicherer bieten den Baustein Familienrecht an, wodurch ein Vergleich der Tarife sehr sinnvoll ist. Pro Jahr werden bis zu 170.000 Ehen wieder geschieden. Die Zahl der Prozesse im Familienrecht steigen. Im folgenden Artikel klären wir auch, welchen Beratungsrechtsschutz die Rechtsschutzversicherer anbieten. Weiterhin geben wir Auskunft, mit welchen Kosten zu rechnen ist. 

Besonders hoch liegt das Sparpotential bei einem Online-Abschluss. Hier haben Sie die Möglichkeit sehr gute Versicherungen zu finden, die noch dazu sehr günstig im Preis liegen.

Aktueller Stiftung Warentest Rechtsschutztest 08/2017

TestplatzAnbieterTesturteil
Platz 01Allianz GUT (1,6)
Platz 02DAS / Ergo GUT (1,6)
Platz 03WGV GUT (1,6)
Platz 04Advocard GUT (1,7)
Platz 05Bruderhilfe GUT (1,9)
Platz 06Huk24 GUT (1,9)
Platz 07Huk-Coburg GUT (1,9)
Platz 08LVM GUT (2,1)
Platz 09Allrecht / Deurag GUT (2,2)
Platz 10HDI / Roland GUT (2,2)
Platz 11Rechtsschutz Union / Alte Leipziger GUT (2,3)

Jetzt Vergleich anfordern >

Elternunterhalt, Sorgerecht und weitere Probleme für die Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Familienrecht

Rechtsschutzversicherung Familienrecht

In der heutigen Zeit scheuen viele Menschen in Bezug auf die Familie keine Mühe, um Recht zu bekommen. Um entsprechend kontern zu können, benötigt man selbst eine gute Rechtsschutzversicherung. Im Bereich der Rechtsschutzversicherung mit Familienrecht sind diese Fachbereiche von Bedeutung:

  • Scheidung
  • Sorgerecht
  • Elternunterhalt
  • Erbrecht
  • Unterhalt

Dass ein Rechtsstreit nicht immer einfach ist, zeigt, dass jemand professionelle Hilfe bei einer Verhandlung braucht. Eine Rechtsschutzversicherung stellt einen geeigneten Rechtsanwalt für Familienrecht zur Verfügung und vermittelt diesen auch, um die eigenen Interessen angemessen vor Gericht zu vertreten. Ein weiterer Vorteil: Dank des geeigneten Anwalts laufen beim Familienrecht viele Verhandlungen sachlich ab, die durch Emotionen geladen und schlechter verlaufen können, wenn man keine geeignete Rechtsschutzversicherung hat.

Jetzt Vergleich anfordern >

Eine Rechtsschutz inklusive Familienrecht- ohne Wartezeit geht es kaum

Normalerweise muss man sich für eine angemessene Versicherung nur einen guten Versicherer suchen. In den meisten Fällen ist die Rechtsschutzversicherung so strukturiert, dass der Kunde auswählen kann, welche Rechtsbereiche in die Rechtsschutzversicherung aufgenommen werden. Darunter auch das Familienrecht. Weitere Rechtsgebiete neben dem Familienrecht sind zum Beispiel das Arbeitsrecht, Miet- und Wohnrecht, sowie Internetrecht. Wichtig ist vor allem, dass die Versicherung die richtigen Leistungen umfasst. Häufig kann bei einem Anbieter einer Police auch eine private Krankenversicherung abgeschlossen werden.

Die Leistungen beim Unterhalt, Familienrecht und Co.

Die Rechtsschutzversicherung erfüllt den Zweck, die eigenen Interessen vor Gericht zu vertreten und den Versicherten entsprechend zu beraten. Dementsprechend sollte eine Rechtsschutzversicherung, ob fürs Familienrecht oder anderweitig, die folgenden Leistungen enthalten:

  • Vertretung mit angemessenem Rechtsanwalt vor Gericht
  • Übernahme der Gerichtskosten
  • Beratung des Versicherten über die rechtliche Situation

Eine Erstberatung, auch Mediation genannt, läuft in der Regel kostenfrei ab, so dass der Versicherte keinen Cent zahlen muss. Außerdem ist sie hilfreich, alle Belange zu klären. Alle weiteren Beratungen werden für gewöhnlich in die Rechtsangelegenheit aufgenommen, so dass derjenige sie zahlen muss, der am Ende dazu verpflichtet wird.

Die klassischen Bausteine einer Rechtsschutzversicherung sind:

Auf unserem Fachportal Rechtsschutzversicherungen-Testberichte werden Sie nicht nur aktuell zu den neusten Testberichten informiert, sondern haben auch die Möglichkeit mit Hilfe unseres Formulars selbst die passende Rechtsschutzversicherung zu finden.

Vergleich bei Scheidung

Wer eine gute und günstige Rechtsschutzversicherung sucht, der sollte in jedem Fall einen Vergleich unternehmen. Die unterschiedlichen Anbieter wie Huk, Advocard oder Roland bieten Kombinationspakete inklusive Familienrecht, die jedoch nicht unbedingt immer den eigenen Voraussetzungen angemessen erscheinen. Daher ist ein Test der unterschiedlichen Versicherer umso wichtiger. Einen solchen Test findet man vor allem bei der Stiftung Warentest, Focus Money und Ökotest. Ebenso bietet das Deutsche Institut für Service-Qualität Studien an.

Im Test von Focus Money kann die Advocard bester Rechtschutzanbieter werden:

TestplatzAnbieterBewertung
Testplatz 01Advocardsehr gut
Testplatz 02Allianzsehr gut
Testplatz 03DEVKsehr gut
Testplatz 04HUK-Coburgsehr gut
Testplatz 05LVMsehr gut
Testplatz 06WGVsehr gut

Weitere Testberichte und familienrechtliche Themen finden Sie auch immer unter unserer News Kategorie.

Die Vergleiche der Institute

2014 unternahm die Stiftung Warentest eine Überprüfung von 109 unterschiedlichen Tarifen der Versicherer. Wie vorhin angesprochen ist es bei allen möglich, das Familienrecht als Fachbereich in die Versicherung aufzunehmen. Hier kommen die Top-10 der besten Rechtsschutzversicherung, bei der auch das Familienrecht einkalkuliert werden kann (inklusive Tarife, Selbstbehalt in Höhe von 150 Euro und Jahresbeitrag):

  • 1. Allrecht/Deurag (Privat) – 284 Euro – gut (1,8)
  • 2. DAS (Premium) – 366 Euro – gut (1,8)
  • 3. Arag (Aktiv Premium) – 345 Euro – gut (2,0)
  • 4. HDI/Roland (Basis+RisikoPlus+RundumSorglos) – 313 Euro – gut (2,0)
  • 5. Bruderhilfe (PBV Plus) – 262 Euro – gut (2,1)
  • 6. Deurag (PBV+§30 Privat) – 326 Euro – gut (2,1)
  • 7. DMB Rechtsschutz (Prestige) – 286 Euro – gut (2,1)
  • 8. HDI/Roland (Basis + RisikoPlus) – 298 Euro – gut (2,1)
  • 9. Huk24 (PBV Plus) – 222 Euro – gut (2,1)
  • 10. Huk-Coburg (PBV Plus) – 228 Euro – gut (2,1)

Der Selbstbehalt ist bei den jeweiligen Versicherungen zwar nur 150 Euro hoch, doch es gibt auch Alternativen, bei denen dieser zwischen 250 und 300 Euro beträgt. Die Stiftung Warentest gibt hierzu den Tipp, einen zu hohen Selbstbehalt nicht zu unterstützen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Studie von DISQ Update 2017

Das Deutsche Institut für Service-Qualität vergleicht die Rechtsschutzversicherungen. An diesem Test kann man sich auch gut orientieren, wenn man eine Rechtsschutzversicherung inklusive Familienrecht sucht. Getestet wurden insgesamt 15 Anbieter. Hier die kompletten Ergebnisse der Studie:

  • 1. ARAG
  • 2. DEVK
  • 3. BGV
  • 4. Huk-Coburg
  • 5. ÖRAG
  • 6. DMB Rechtsschutz
  • 7. Deurag
  • 8. KS/Auxilla
  • 9. Roland
  • 10. Rechtsschutz Union
  • 11. Debeka
  • 12. Concordia
  • 13. DAS
  • 14. HDI
  • 15. Württembergische

Anhand dieser Liste ist es absehbar, dass sich die Leistungen der jeweiligen Versicherer ungefähr decken. Im Leistungsbereich und bei den Tarifen schnitten die angegebenen Anbieter ebenfalls gut ab. Leider umfasste die Studie hauptsächlich Versicherungen, bei denen die Fachbereiche Privat, Beruf und Verkehrsrechtsschutz im Fokus standen. Jedoch ist es, wie erwähnt, dass bei den meisten Versicherern auch das Familienrecht einkalkuliert werden kann.

Aktueller Test aus 2016/2017:

TestplatzierungAnbieter
Testplatzierung 01ÖRAG (Provinzial Versicherung)
Testplatzierung 02ARAG
Testplatzierung 03Auxilia
Testplatzierung 04Rechtsschutz Union
Testplatzierung 05WGV
Testplatzierung 06Württembergische
Testplatzierung 07Debeka
Testplatzierung 08DEURAG
Testplatzierung 09HUK-Coburg
Testplatzierung 10BGV

Rechtsschutzversicherungen und das Recht

Die Rechtsschutzversicherung inklusive Familienrecht ist bei vielen Versicherern zu bekommen. Sie umfasst sämtliche Rechtsbelange, die sich um Unterhalt, Sorgerecht, Scheidung, Eltern und das Kind drehen. Mit den richtigen Antworten haben Sie auf jede Frage die richtige Information. Der Rechtsschutz ist in der heutigen Zeit unverzichtbar geworden. Vor allem dann, wenn es zu einer gerichtlichen Verhandlung kommt. Ein Anwalt sollte die eigenen Interessen wahren und vertreten. Die Rechtsschutzversicherung hilft dabei, einen guten Ausgang zu erlangen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haft- und Berufshaftpflicht Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.