Rechtsschutzversicherung Bausteine

Die Rechtsschutzversicherung ist eine wichtige Versicherung für Jedermann, ob beruflich oder privat. Sie setzt sich in der Regel aus unterschiedlichen Bausteinen zusammen. Wie die Rechtsschutzversicherungen Bausteine jedoch heißen und was sie bedeuten, weiß zu Beginn niemand. Unser Ratgeber befasst sich mit der Frage, welche Bausteine hilfreich sind und wie der Vertrag aufgebaut sein sollte. Dazu kommen weitere Tipps in Form eines Tests, welche den besten Rechtsschutz zusammenfasst.

Besonders hoch liegt das Sparpotential bei einem Online-Abschluss. Hier haben Sie die Möglichkeit sehr gute Versicherungen zu finden, die noch dazu sehr günstig im Preis liegen. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger mit frei wählbaren Bausteinen im Vergleich. 

Warum eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll ist

Rechtsschutzversicherung Bausteine

Rechtsschutzversicherung Bausteine

In der heutigen Zeit ist es in vielen Belangen kein Problem mehr, jemand vor Gericht zur Rechenschaft zu ziehen. Wichtig ist in diesem Fall, eine gute Unterstützung zu bekommen, regulär in Form eines Rechtsanwalts. Da die gerichtlichen Kosten jedoch nicht immer gering sind, empfiehlt es sich, eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen. Jedoch sollte man beim Abschluss immer darauf achten, welche Rechtsbereiche, ergo Bausteine mittels dieser Versicherung abgedeckt sind. Es gilt: Je mehr Bausteine, desto höher fallen regulär die Kosten aus.

Jetzt Vergleich anfordern >

Eine kleine Fibel für die Rechtsbereiche der Rechtsschutzversicherung

Die Bausteine einer Rechtsschutzversicherung sind sehr vielschichtig. Es gibt sie sowohl für den privaten als auch geschäftlichen Bereich. Wir beschränken uns in diesem Ratgeber auf den Privatbereich, da der Geschäftsbereich extrem viele Untergruppen besitzt, die man versichern lassen kann. Zudem die Rechtsschutzversicherung fürs Geschäftliche noch ein paar andere Bedingungen braucht. Hier zunächst die gewöhnlichen Bausteine einer Rechtsschutzversicherung:

Doch was beinhalten all diese Bausteine eigentlich? Sie sind sehr allgemein gehalten. Mit den Inhalten beschäftigen wir uns innerhalb der nächsten Abschnitte. Eine Rechtsschutzversicherung sollte nicht mit einer Haftpflicht verwechselt werden.

Privatrechtsschutz – Rechtsschutz zur Person selbst

Der Privatrechtsschutz betrifft alle Bereiche, in dem Beziehungen vorkommen. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um natürliche Personen oder juristische Personen handelt. Es ist ein allgemeines Recht, welches in vielen Bereichen des Lebens Anwendung findet und in der Rechtsschutzversicherung eigentlich immer einer der regulären Bausteine darstellt. In diesem Bereich findet sich beispielsweise auch das Vertragsrecht, bei dem man Verträge schliessen kann und bei Nichterfüllung Schadenersatz fordern kann. Dieser Baustein ist fast Standard. Beamte erhalten auch in einem Disziplinar-Verfahren Unterstützung vom Versicherer.

Wichtige Rechtsgebiete in Deutschland

  • Agrarrecht
    Allgemeines Vertragsrecht
    Anwaltshaftung
    Arbeitsrecht
    Arzthaftungsrecht
    Ausländerrecht & Asylrecht
    Bankrecht & Kapitalmarktrecht
    Baurecht & Architektenrecht
    Beamtenrecht
    Betreuungsrecht
    Designrecht
    eBay & Recht
    Erbrecht
    Familienrecht
    Forderungseinzug & Inkassorecht
    Gewerblicher Rechtsschutz
    Grundstücksrecht & Immobilienrecht
    Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
    Insolvenzrecht
    Internationales Recht
    Internationales Wirtschaftsrecht
    IT-Recht
    Jagdrecht
    Kaufrecht
    Maklerrecht
    Markenrecht
    Mediation
    Medizinrecht)
    Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
    Migrationsrecht
    Öffentliches Baurecht
    Öffentliches Recht
    Opferhilfe
    Ordnungswidrigkeitenrecht
    Patentrecht
    Pferderecht
    Pflegerecht
    Recht rund ums Tier
    Reiserecht
    Transportrecht & Speditionsrecht
    Umweltrecht
    Unterhaltsrecht
    Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge
    Urheberrecht & Medienrecht
    Vereinsrecht & Verbandsrecht
    Verfassungsrecht
    Vergaberecht
    Verkehrsrecht
    Versicherungsrecht
    Verwaltungsrecht
    Werkvertragsrecht
    Wettbewerbsrecht
    Wirtschaftsrecht
    Zivilprozessrecht
    Zivilrecht
    Zwangsvollstreckungsrecht
    Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
    Schiedsgerichtsbarkeit
    Schulrecht
    Schwerbehindertenrecht
    Sozialrecht
    Sozialversicherungsrecht
    Sportrecht
    Steuerrecht
    Strafrecht
Verkehrsrechtsschutz

Innerhalb des Verkehrsrechtsschutzes geht es um Verkehrsdelikte jeglicher Art. Dazu gehören beispielsweise die Sachverhalte, die bei einem Autounfall zum Zug kommen, die regulär im Straßenverkehr geschehen und ähnliches. Die hierfür konzipierten Bausteine decken in der Regel einen allgemeinen Schutz ab, zu dem nicht nur die Verkehrsunfälle zählen, sondern auch eine mangelhafte Reparatur am Auto festgestellt wurde. Sie lässt sich aber ebenso einsetzen, wenn ein Strafverfahren wegen eines Unfalls mit Verletzten vor Gericht gelangt und man einen Anwalt braucht. Das gilt auch bei einer Motorradversicherung.

Die Testsieger von Finanztest der Verkehrsrechtsschutzanbieter:

TestplatzAnbieterTarifTestnote
Testplatz 01Advocard§ 23 0,9
Testplatz 02Allrecht/Deurag § 21.10,9
Testplatz 03Auxiliaflex Familie1,1
Testplatz 04DAS/ErgoPremium RS N1,3
Testplatz 05Deurag§ 21 Ziffer 21,4
Testplatz 06DEVKPremium1,5
Testplatz 07Rechtsschutz Union/Alte Leipziger § 211,5
Testplatz 08Allianz Privat Plus 1,6
Testplatz 09Roland V111,6
Testplatz 10Württembergische (21.8) Premium1,7
Testplatz 11Bruderhilfe § 21 + Abs. 1111,8
Testplatz 12Huk24 § 21 + Abs. 1111,8
Testplatz 13Huk-Coburg § 21 + Abs. 1111,8
Testplatz 14NRV § 21 (11) +xxl181,8
Testplatz 15VHV/NRV § 21 (11) +xxl181,8
Jetzt Vergleich anfordern >
Wohnrechtsschutz und Vermieterrechtsschutz

Im Rahmen der Rechtsschutzversicherung spielen der Wohnrechtsschutz und Vermieterrechtsschutz eine Rolle, wenn es um die Ärgernisse von Mieter und Vermietern geht. Werden diese sich nicht einig oder haben sonstige Streitigkeiten, kommt die entsprechende Rechtsschutzversicherung zum Zug, welche solche Bausteine enthalten sollte. Verlässt beispielsweise der Mieter die Wohnung, ohne jegliche Sauberkeit zu gewährleisten oder ähnliches, kann der Vermieter die Rechtsschutzversicherung inklusive Vermieterrechtsschutz einschalten.

Familienrechtsschutz – Schutz für Familie und Angehörige

Eine Scheidung ist immer eine unschöne Sache, genauso wie ein Sorgerechtsstreit. Im Rahmen der Rechtsschutzversicherung wird dies über die Bausteine des Familienrechts abgedeckt. In den meisten Rechtsschutzversicherungen sind diese Bausteine stets enthalten. Eigentlich ist dieser Bereich einer der am häufigsten gebrauchten Elemente bei der Rechtsschutzversicherung. Ebenso behandelt werden in diesem Bereich die Zahlungen zum Unterhalt oder ähnliche Angelegenheiten. Landwirte sollten die Rechtsschutzbedingungen und den Versicherungsschutz selbst sehr genau untersuchen. Die ÖRAG bietet ebenfalls einen guten Schutz an.

Die Rechtsschutzversicherung und ihre Bausteine im Test 2017

Zur Rechtsschutzversicherung hat die Stiftung Warentest aktuell einen Test 2015 (Ergebnisse gelten auch in 2017) unternommen. In diesem wurden hauptsächlich Familienversicherungen in den Fokus gestellt. Die besten Angebote waren wie folgt:

  1. Allrecht/Deurag (Privat) – 284 Euro – gut (1,8)
  2. DAS (Premium) – 366 Euro – gut (1,8)
  3. Arag (Aktiv Premium) – 345 Euro – gut (2,0)
  4. HDI/Roland (Basis+RisikoPlus+RundumSorglos) – 313 Euro – gut (2,0)
  5. Bruderhilfe (PBV Plus) – 262 Euro – gut (2,1)
  6. Deurag (PBV+§30 Privat) – 326 Euro – gut (2,1)
  7. DMB Rechtsschutz (Prestige) – 286 Euro – gut (2,1)
  8. HDI/Roland (Basis + RisikoPlus) – 298 Euro – gut (2,1)
  9. Huk24 (PBV Plus) – 222 Euro – gut (2,1)
  10. Huk-Coburg (PBV Plus) – 228 Euro – gut (2,1)

In den angegebenen Tarifen war jeweils ein Selbstbehalt von 150 Euro enthalten. Die meisten Versicherer bieten aber auch alternative Tarife mit 250 Euro oder mehr Selbstbehalt an. Je höher die Versicherungssumme, desto wahrscheinlicher ist es auch, dass Mediation und andere Sonderleistungen gewährt werden.

Rechtsschutzversicherungen Bausteine sinnvoll für den richtigen Schutz

Die Rechtsschutzversicherung sollte für jeden einen hohen Stellenwert einnehmen, denn immer öfter braucht man einen guten Ratgeber im Streitfall. Antworten haben wir bereits einige geliefert. Die Bausteine für die Rechtsschutzversicherung kann jeder selbst für sich zusammenstellen. Die Frage dabei ist, welche Bausteine man besonders braucht und auf welche man verzichten kann. Es ist in jedem Fall hilfreich, einen Vergleich zur Rate zu ziehen und die dortigen Anbieter zu vergleichen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Im Test der DISQ 2016 kann die Örag Testsieger für die Rechtsschutzversicherung werden:

TestplatzierungAnbieter
Testplatzierung 01ÖRAG (Provinzial Versicherung)
Testplatzierung 02ARAG
Testplatzierung 03Auxilia
Testplatzierung 04Rechtsschutz Union
Testplatzierung 05WGV
Testplatzierung 06Württembergische
Testplatzierung 07Debeka
Testplatzierung 08DEURAG
Testplatzierung 09HUK-Coburg
Testplatzierung 10BGV

In 2017 sind weitere Tests im Preis-Leistungs-Bereich der Rechtsschutz geplant.

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Haft- und Berufshaftpflicht Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.