WGV Rechtsschutzversicherung Test

Die WGV Rechtsschutzversicherungen gibt es in den beiden Tarifvarianten Basis und Optimal zu bekommen. In der aktuellen Testanalyse der Stiftung Warentest stehen beide Tarife im Test gegenüber. Für den Optimaltarif gibt es im Finanztest die Testnote von 2,1 was einem guten Urteil gleichkommt. Insbesondere die Versicherungsbedingungen finden eine sehr gute Bewertung. Ebenfalls positiv sind die Kundenerfahrungen des Versicherers. Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat die wgv Rechtsschutzversicherung ebenfalls getestet und mit einem insgesamt guten Testurteil ausgezeichnet.

weiterlesen »

Kategorien: WGV himmelbau Versicherung

Rechtsschutzversicherung die sofort greift

Beim Abschluss vieler Versicherungen ist es die Regel, dass eine gewisse Wartezeit eingehalten werden muss, ehe der Antragsteller die Versicherung beanspruchen kann. Für gewöhnlich erstreckt sich dieser Zeitraum auf etwa drei Monate. Dies ist auch bei einer Rechtsschutzversicherung der Fall. Allerdings gibt es Rechtsgebiete, bei denen die Rechtsschutzversicherung auch sofort greift. Wir haben für Sie alle Informationen zum Thema Rechtsschutz gesammelt und erläutern, mit welchen Wartezeiten Sie im Bereich Arbeitsrechtsschutz und weiteren Rechtsschutzbausteinen rechnen müssen. weiterlesen »

Kategorien: Rechtsschutzversicherung die sofort greift

Rechtsschutzversicherung wohnen Test

Wohnen ist teuer geworden, das gilt auch für einen möglichen Rechtsstreit zwischen Vermieter und Mieter. Nach § 41 Abs. 2 GKG, § 23 RVG wird das 12-fache der Monatsnettomiete als Streitwert berechnet. Aus diesem Grund können die Kosten sehr hoch ausfallen. Bei einem Streitwert in Höhe von 12.000 Euro kommen Kosten für Gericht und Anwalt in Höhe von 4.933,40 auf den Beteiligten. Aus diesem Grund empfiehlt sich ein Wohnrechtsschutz, um die Angelegenheiten klären zu können. weiterlesen »

Kategorien: Wohnen

Debeka Rechtsschutz Test & Bewertung

Wenn ein Verbraucher Recht hat, heißt es nicht immer, dass er auch Recht bekommt. Doch auf eine leistungsstarke Versicherung kann der Versicherte sich in der Regel immer verlassen. Bei einem Streitfall muss er sich zumindest keine Sorgen um die Gerichts- und Anwaltskosten machen. Denn diese übernimmt die Versicherung. Doch dafür müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Dazu gehört z. B. die breite Absicherung in vielen Lebenslagen. Der Debeka Rechtsschutz kann nicht nicht nur im Test überzeugen, auch die Erfahrungen der Kunden fallen sehr gut aus. Auch bei der Versicherer des Jahres Wahl schafft der Koblenzer Versicherer den Sprung in die Top 10. weiterlesen »

Kategorien: Auxilia Rechtsschutz Test Concordia Rechtsschutz Test DAS Rechtsschutz Test Debeka Rechtsschutz Test

VHV Rechtsschutzversicherung Test

Bei der VHV Allgemeinen Versicherung gibt es die beiden Rechtsschutzversicherungen unter den Tarifbezeichnungen „KLASSIK-GARANT“ als auch „KLASSIK-GARANT EXKLUSIV“ für noch mehr Leistungen. Der Kostenvergleich 2017 zeigt, dass es einen Rechtsschutz bereits für 15,38 Euro gibt. Der Versicherungstest illustriert zudem, dass die Rechtsschutzversicherung nicht nur bei gerichtlichen Auseinandersetzungen schützt, mitversichert wird auch die außergerichtliche Auseinandersetzung. weiterlesen »

Kategorien: Anbieter VHV

LVM Rechtsschutz Test

Die LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster bietet einen Rechtsschutz, der vor allem auf dem Gebiet der Versicherungsbedingungen ausgezeichnet werden kann. Im Stiftung Warentest lautet das Testurteil für die Bedingungen auf Gut. Getestet wird die Rechtsschutzversicherung im Tarif Privat Kombi Plus. Noch besser lief es im Test der Zeitschrift Focus Money aus 2016. Es gibt das Gütesiegel „Fairster Rechtsschutzversicherer“. Ein weiterer Vorteil sind die positiven Erfahrungen der Versicherungskunden selbst. weiterlesen »

Kategorien: Anbieter LVM

Rechtsschutzversicherung zahlt nicht – was tun

Leider kommen nicht alle Rechtsschutzversicherungen ihrer Zahlungspflicht nach und erstatten die Kosten für Gericht, Rechtsanwalt, Mediator und Co. Wenn der Rechtsschutzversicherer nicht zahlt, können Sie den Vertrag nicht nur außerordentlich kündigen, Sie können sich auch an einen Ombudsmann richten oder eine Beschwerde bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin verfassen. Die aktuelle Beschwerdestatistik hilft bei der Suche nach einem passenden Rechtsschutz Anbieter. weiterlesen »

Kategorien: Anbieter zahlt nicht

Bauherren Rechtsschutz Test

Die Verantwortung eines Bauherren ist groß, weswegen es immer empfehlenswert ist, dass er eine Rechtsschutzversicherung abschließt. Die Rechtsschutz schützt ihn vor etwaigen Gerichtskosten und vermittelt, sofern notwendig, auch einen passenden Rechtsanwalt. Die Rechtsschutzversicherungen für Bauherren birgt jedoch noch andere Vorteile, die wir hier erläutern möchten. Bei der heutigen Wirtschaft ist eine solche Police immer von Vorteil. Neben der Arag gibt es noch weitere Anbieter, was eine solche Versicherung angeht. weiterlesen »

Kategorien: Rechtsschutzversicherung Bauherren

DAS Rechtsschutzversicherung Test

Den Weg zum Anwalt geht wohl keiner gerne. Doch oftmals können Bürger nur durch Einschaltung eines Rechtsanwaltes ihr Recht durchsetzen. Oder aber Sie sehen sich ungerechtfertigten Forderungen und Anschuldigungen ausgesetzt. Auch dann hilft oft nur ein Rechtsbeistand. Und leider werden auch immer mehr Rechtsstreite vor Gericht ausgetragen. Die damit verbundenen Kosten sind seit 2015 um bis zu 65 Prozent gestiegen. Gut, wenn in derartigen Fällen eine Rechtsschutzversicherung vorhanden ist, die die anfallenden Gerichts- und Anwaltsgebühren übernimmt. Wie die DAS in den Tests abschneiden kann, können Sie nun in Erfahrung bringen. In der aktuellen Stiftung Warentest Ausgabe 08/2017 kann der Rechtsschutz die gute test.de Note von 1,6 erzielen. weiterlesen »

Kategorien: DAS Rechtsschutz Test DAS Rechtsschutzversicherung DAS Rechtsschutzversicherung Test Deckungszusage Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Privatrecht

Privatrecht ist der übergeordnete Begriff für die folgende Rechtsarten: Erbrecht, das Familienrecht, das Sachenrecht als auch das Schuldrecht. Dabei sollte die Privatrechtsschutzversicherung in allen Fällen Leistungen übernehmen. Das gilt nicht nur bei den gerichtlichen Streitigkeiten, sondern eben auch bei außergerichtlichen Problemen. Hilfreich ist zudem der Einschluss der Mediation und die telefonische Rechtsberatung. weiterlesen »

Kategorien: Privatrecht

Ältere Beiträge